Ausfbauseminar | Gifte und Stoffwechselblockaden

Analysebasierte Ernährungsberatung (2)

d) Analysebasierte Ernährungsberatung (2) | Aufbauseminar | Gifte und Stoffwechselblockaden | Offenburg und online

 

Inkl. ausführlichem Skript und dem "Praxisbuch Analysebasierte Gesundheitsberatung nach Gutsch - Schwermetalle und Gifte".

Aufbauseminar/Workshop mit Zugang zur THUJA Lernplattform mit weiteren ergänzenden Dokumenten und fachlichem Austausch/Beratung.

Onlineteilnahme ist möglich. In diesem Fall bitte bis eine Woche vor Beginn anmelden, damit die Seminarunterlagen rechtzeitig ankommen.

Voraussetzung: Basisseminar Analysebasierte Ernährungsberatung. Du kannst gerne "auf Rechnung" buchen.

Nächster Termin: 19./20. Oktober, Ort: Offenburg oder ONLINE. Jeweils 10-18 Uhr.

Das Seminar wurde vom Regierungspräsidium Freiburg als berufsbildend anerkannt und ist daher umstatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a).

499,00 €

Seminarinhalte

Im Aufbauseminar gehen wir mit den Analysen weiter in die Tiefe und beziehen auch konkrete Gesundheitsthemen mit ein, wie Entschlackung, Entgiftung, Reizdarm, Diabetes, Leberschwäche, Allergien, Restless legs u.v.m.

 

Als Basis der praktischen Arbeit dient das "Praxisbuch Analysebasierte Ernährungsberatung nach Gutsch", das den Teilnehmern bereits im Basisseminar zur Verfügung gestellt wird.

Ergänzend erhalten alle Teilnehmer das "Praxisbuch Analysebasierte Gesundheitsberatung nach Gutsch, Bd. 1: Schwermetalle & Gifte".

 

Auch wer kein Analyse System besitzt erhält hier einen wertvollen Fundus an präventiven und unterstützenden Methoden.

 

 Seminar | Fachinhalte

• Erkennen, verstehen und ausgleichen von Stoffwechselmustern

• Umwelt- und Alltagschemikalien - Gefahren und Möglichkeiten der Vermeidung | Mit Checklisten und Handbuch

• Mögliche Ursachen und Folgen der Belastung durch Nahrungsgifte | Mit Checklisten und Handbuch

Erkennen von Regulationshemmnissen des Stoffwechsels
• Vertiefung: Entschlackungs- und Entgiftungsfunktionen des Körpers gezielt unterstützen

Grundlagen des Wasserhaushaltes

Trinkwasser aus der Flasche und aus dem Wasserhahn | Wasserqualität und Techniken der Aufbereitung.

• Besprechen von Praxisfragen und konkreten Fragestellungen, die sich in den Auswertungen ergeben haben.

 

Inkl. ausführlichem Skript. Bitte auch das Skript aus dem Basisseminar mitbringen!

 

Praktische Übungen und konzeptionelle Inhalte

 

Gemeinsame Interpretation der Analysen der Teilnehmer (Onlineteilnehmer bitte vorher abklären!)
weiterführende Möglichkeiten des kurativen Einsatzes von Nahrungsergänzungsmitteln - je nach Berufsgruppe
 

 

 

 

 

 

Beratungskonzept & Arbeitsmaterialien

Die Teilnehmer erhalten zusätzlich zum ausführlichen Skript das "Praxisbuch Analysebasierte Gesundheitsberatung nach Ina Gutsch - Schwermetalle und Gifte". So steht - in Verbindung mit umfangreichen Checklisten - ein Beratungskonzept zur Verfügung, das die direkte professionelle Umsetzung ermöglicht.

 

BONUS: Die Teilnehmer/Innen erhalten Vollzugang zur THUJA Akademie Lernplattform mit eigenem Forum und ergänzenden Fachthemen sowie zur Telegram Gruppe "Analysebasierte Gesundheitsberatung".

Im Preis enthaltene Leistungen der THUJA Akademie Lernplattform:

• Vertiefung der Seminarthemen

• weiterführende Checklisten und Übersichten
• Klienteninformationen zum Ausdrucken

• Online-Forum zum Austausch und bei Fragen zu den vermittelten Themen und ihrer Anwendung

• "App" bzw. Telegram-Gruppe zur Unterstützung im Beratungsalltag

 

Zielgruppe

In diesem Seminar wird ein Konzept der Ernährungsberatung vermittelt, mit dem man in den freien Gesundheitsberufen* präventiv und auch gezielt bei bereits diagnostizierten Krankheiten arbeiten darf/kann. Für Heilpraktiker und Ärzte ist auch der Einsatz im Rahmen der Ernährungstherapie und anderen therapeutischen Maßnahmen möglich.

 

Ein eigenes VIEVA Analysesystem ist für die Seminarteilnahme von Vorteil aber nicht Voraussetzung. Über das Netzwerk Präguventis21 können auch Berater ohne eigenes Gerät ihren Klienten Analysen vermitteln und diese selbständig auswerten. Alternativ können über das Netzwerk auch Beratungen für Menschen gegeben werden, die ihre Analyse im Rahmen von Gesundheitstagen o.ä. erhalten haben. Auch eine Vermittlung an Firmen oder Dienstleister wie Fitnessstudios ist möglich.

 

* Zu den freien Gesundheitsberufen zählen alle nicht-medizinischen Gesundheitsberufe, wie Ernährungs- und Gesundheitsberater, Wellnesspraktiker, Präventologen, Vital-Therapeuten u.a.

 

Dauer

2 Tage, jeweils 10 - 18 Uhr

 

Teilnahme-Voraussetzung

Die Teilnehmer sind in einem Gesundheitsberuf selbständig oder befinden sich in der Existenzgründung.

Die Teilnahme am Basisseminar "Analysebasierte Ernährungsberatung" ist Voraussetzung.